Einhausung Schwamendingen: Hauptbaulos vergeben

08.06.2018 › Einhausung
Die Einhausung Schwamendingen wird von der Arbeitsgemeinschaft «ARGE EHS c/o Implenia Schweiz AG» gebaut werden. Wie die Infrastrukturfiliale Winterthur des Bundesamts für Strassen ASTRA in ihrer Medienmitteilung vom 8. Juni weiter mitteilt, umfasst das Hauptbaulos hauptsächlich den Rohbau der Einhausung. Die Vergabesumme beträgt rund 197 Mio. Schweizerfranken. Aktuell läuft nun eine zwanzigtägige Einsprachefrist . Falls diese ungenutzt verstreicht, erlangt der Vergabeentscheid am 29. Juni 2018 Rechtskraft. Nach Einrichten der Installationsplätze im Herbst 2018 ist der Baustart für den Rohbau für Frühling 2019 geplant.