Einhausung: Beginn Verlegung Werkleitungen – Autobahn & Tram werden untertunnelt

06.03.2018 › Einhausung
Seit anfangs März und bis längestens Dezember 2018 finden am Perimeter der künftigen Einhausung verschiedene Arbeiten für die Verlegung von Werkleitung statt.
Eine Transportleitung der Wasserversorgung Zürich muss zwischen Schörli- und Tulpenstrasse neu verlegt werden. Auf beiden Seiten der Nationalstrasse werden aktuell Start- und Zielschächte erstellt. Der eigentlich Tunnelvortrieb unter der Autobahn und Tramtunnel im sogenannten Microtunneling-Verfahren startet im Mai 2018 und wird rund eineinhalb Monate dauern. 
Verschiedene Leitungen des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (EWZ) entlang der Nationalstrasse werden rückverlegt. Gegenwärtig sind für diese Arbeiten die Installationen im Gange. Die Tiefbauarbeiten werden bis Juli 2018 andauern.
Eine Leitung der Swisscom im Bereich Saatlenstrasse, die die Nationalstrasse quert, wird neu verlegt, um eine ausreichende Kapazität und Erweiterungsfähigkeit zu gewährleisten.
An der Ueberlandstrasse 204 (Aubrugg) wird zudem eine Altlastensanierung erfolgen. Dazu werden das durch den Tankstellenbetrieb belastete Erdreich sowie der im Boden verbliebene stillgelegte Mineralöltank entfernt und gegen sauberes Bodenmaterial ausgetauscht.